PACKLISTE

Sinnvoll zu packen, ist eine Meisterleistung. Mit unseren Tipps erleichtern wir dir hoffentlich ein paar Entscheidungen. Prinzipiell gilt es immer nach dem Zwiebelprinzip zu packen. Ein guter Windbreaker oder super leichte Daunenjacke eignet sich hervorragend für die kühlen Abende und Morgen. Tagsüber kann es gerade im Sommer sehr heiß werden. Die Sonne ist sehr stark und somit solltest du Sonnenschutz auf keinen Fall vergessen. Dieser ist in Südafrika recht teuer und somit lohnt es sich, diesen mitzubringen. Auch eine Kopfbedeckung ist sehr ratsam. 

 

Wenn du auf Safari gehst, sind natürliche Töne super. Vermeide grelle Farben und für Malariagebiete (Krüger Park) eignen sich lange Kleidungsstücke, die dennoch atmungsaktiv sind, zum Beispiel aus Leinen.

 

Ein paar Wanderschuhe, bzw. Turnschuhe mit gutem Profil sind auch sehr nützlich, solltest du Lust auf Abenteuer haben und gerne Bergsteigen. Teuren Schmuck oder Designerkleidung lässt du lieber daheim. Man muss den Dieben keinen Grund geben!

- Pass (mindestens zwei freie Seiten sowie 30 Tage Gültigkeit nach Ausreise)

- Impfausweis und Auslandskrankenversicherung

- Internationaler Führerschein

- Kreditkarte & etwas Bargeld

- Kamera & Zubehör

- Adapter (in jedem Hotel vorhanden, andernfalls im Supermarkt erwerblich)

- Kleidung im Zwiebelprinzip

- Natürliche Töne für Safari

- Sonnenschutz 

- Reiseapotheke + ggf. Malariaprophylaxe

Und solltest du doch noch etwas vergessen haben, keine Panik! Man bekommt so ziemlich alles in Südafrika, was man auch in Europa kaufen kann. 

Südafrika Urlaub Kapstadt Gardenroute Krüger Park "Wie sicher ist ein Südafrika Urlaub" "Südafrika mit Kindern" "Hochzeit in Südafrika" "Heiraten in Südafrika" Reise Capetown Garden Route "Sicherheit in Südafrika" Lion´s Head besteigen "Tafelberg bewandern" Individuelle Reise

  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Pinterest Icon

©2018 by Mein Kapstadt Urlaub