• Schwarz Instagram Icon

©2018 by Mein Kapstadt Urlaub

Kapstadt von oben erleben: im Helikopter


Wer die Mothercity aus einer ganz neuen Perspektive kennenlernen möchte, der kann sich in einen Helikopter setzen und Kapstadt von oben bestaunen.


Entweder man teilt sich den Hubschrauber mit anderen Gästen oder bucht ihn ganz für sich alleine. Schon ab drei Personen macht das keinen preislichen Unterschied mehr aus.


Wir kümmern uns gerne um eure Buchung. Bezahlen könnt ihr bequem vor Ort.


Als ob Kapstadt vom Boden nicht schon schön genug wäre - im Helikopter als Highlight

Der kürzeste Flug ist der "Hopper" und dauert zwölf Minuten. Hier fliegt man über die City Bowl, das Green Point Stadium, die Strände von Clifton, gefolgt von Camps Bay und den 12 Aposteln. Kostenpunkt: R1275


Etwas länger, nämlich rund 18 Minuten ist die "Atlantico" Tour. Zusätzlich zu den "Hopper" Destinationen werden noch Llandudno, Hout Bay und Seal Island angesteuert. Kostenpunkt: R1700


Die "Three Bays" Tour knüpft an den anderen beiden an und erlaubt außerdem noch einen wundervollen Blick auf den Chapman´s Peak, den Strand von Noordhoek, Fish Hoek, Muizenberg sowie das Tal von Constantia. Kostenpunkt: R2550


Wer hingegen das Kap der Guten Hoffnung umkreisen möchte, sollte mehr Zeit sowie Platz auf der Speicherkarte mitbringen. Hier ist man gute 40 Minuten in der Luft und umfliegt einmal das Kap. Kostenpunkt: R5100


Solltet ihr noch Fragen haben, dann schickt sie uns und wir stehen euch mit Rat zur Seite.



#Kapstadt #Urlaub #MeinKapstadtUrlaub #Capetown #Mothercity #Südafrika #Southafrica #helikopter #flug #helicopter #wanderlust #Reise #travel #sky #bird #view #tafelberg

259 Ansichten